Unsere Sprechzeiten:

Jobcenter Berlin Spandau

Im Projekt

Seit 2017

Gewählter Zugangsweg

Der Zugang erfolgt über die Integrationsfachkräfte, Fallmanagerinnen und Fallmanager, die alle in gesundheitsorientierter Beratung geschult wurden; die Teilnehmenden zum Bewegungslotsen und Koch-Events wurden über die Träger und Trainierenden der Maßnahmen zur Aktivierung und Training akquiriert. Als Zielgruppe wurden Familien mit Kindern angesprochen.

Aktuelle Aktivitäten

Durchführung von partizipativen Gesundheitsmodulen mit Gesundheitscoaching (1 – 10/2022) für Teilnehmende von Arbeitsgelegenheiten.


Konkret geplant ist die Neuauflage des bewährten Formates: großer Familien-Gesundheitstag unter dem Motto „Gesund und bunt, was gibt es in meinem Kiez?“ in der Zitadelle Spandau am 02.11.2022 von 9.00 – 14.00 Uhr.

Es wird zahlreiche Info-Stände von Beratungsstellen und Einrichtungen sowie Mit-Mach-Aktionen geben wie: Trampolin, Basketball mit Alba-Berlin, Zumba, Streetdance, Spielemobil, Puppentheater, Kochshow, Dosenwerfen, Schnitzeljagd, Kinderquiz, Glücksrad, Kinderschminken und vieles mehr.

Flyer (PDF)


Eltern-Kinder-Bewegungsangebot im Familientreff in Staaken, Obstallee in Zusammenarbeit mit den Sportkindern Berlin e.V. (8 – 12/2022).

Flyer (PDF)


Kommunale Vernetzung zwischen Jobcenter und Bezirksamt mit kommunalen Trägern im Bezirk.

Vergangene Aktivitäten

Ein Eltern-Kind-Bewegungsangebot (6 – 10/2021) im Familienzentrum soll den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder fördern und unterstützen, um die koordinativen Fähigkeiten zu verbessern. Es werden neue Erfahrungen mithilfe verschiedener Spiele, Bewegungen, Materialien und Geräte gesammelt, so dass Eltern und Kinder aktiv ihre Erfolgserlebnisse teilen können. Durch verschiedene Spiele erlernen die Kinder neue Worte und Begriffe und schulen gleichzeitig ihre Kommunikationsfähigkeit mit ihren Eltern und untereinander.

Flyer (PDF)


Das freiwillige Angebot Bewegungslotse (6 – 8/2019 und 8/20 – 4/2021) wurde an Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach § 16 I SGB II i.V.m. § 45 I S. 1 SGB III (MAT) angegliedert. Die partizipativ ermittelten Bedarfe zum Kennenlernen von Bewegungsmöglichkeiten für die ganze Familie wurden als Gruppe gemeinsam besucht und ausprobiert. Zum Teil wurden Schnupperangebote verabredet, zum Beispiel in Familienbildungsstätten und Vereinen.


Großer Familien-Gesundheitstag (10/2019): Gesund und bunt, was gibt es in meinem Kiez? Vorstellung von Spandauer Beratungsstellen, Initiativen, Einrichtungen und Begegnungsstätten mit interaktiven Info-Ständen; mit Puppentheater, Kochshow, Kinderquiz, Schminken, Pfeil und Bogen, Museumsführung, Tombola, Hüpfburg und vielem mehr.


Mehrere Familien-Ernährungs-Events (10/2019 und 10/2020) fanden statt in den Herbstferien mit dem Ziel, dass Eltern gesunde und kindergerechte Speisen und ihre Zubereitung kennenlernen, sie wissen, wie sie ihr(e) Kind(er) bei der Auswahl und Zubereitung einbeziehen können und Orte kennen, an denen günstige und gesunde Lebensmittel gekauft werden können. Viel praktisches Ausprobieren und spielerisches Lernen war Teil der Kurse.

Icons: Do Ra / fotolia.com